Workshop – Portrait im Studio am 26.09.2020 mit Jacqueline

179,00 

Enthält 16% MwSt. DE
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

4 vorrätig

4 vorrätig

Beschreibung

Portraitworkshop – Low Budget im Studio

Coronabedingt mit maximal 4 Personen zzgl. Model und Workshopleiter. Das heißt du hast mehr Zeit zu fotografieren und um Fragen zu stellen 😉

Ich zeige Dir, wie ich meine persönlichen Lieblingsportraits erstelle und nicht nur das, du sollst nach einem kurzen aber knackigen Theorie-Teil in der Lage sein, genau solche Portraits mit einem zauberhaften Model selbst zu erstellen. Ich stehe Dir während der Shootingzeit mit Rat zur Seite, so dass Du garantiert mit Mega-Bildern nach Hause gehst und das gelernte zu Hause mit jeder Person wiederholen kannst.

Das Model wir selbstständig  posen, so kannst du dich zu 100% Prozent auf deine Kamera und das Licht konzentrieren.

Du solltest dich mit deiner Kamera schon ein wenig auskennen und Blende, Verschlusszeit und Iso sollten keine Fremdwörter für dich sein.

Wenn du jetzt noch ein Lichtstarkes Objektiv (evtl. 50mm – F1.8 [Sony und Canon können geliehen werden]) eine manuell einstellbare Kamera hast, meld dich schnell an.

Es wird nur 4 Plätze geben, damit alle ausreichend Zeit bekommen das gelernte umzusetzen, denn es fotografiert immer nur eine Person.

Ein Modelvertrag wird von mir gestellt, so könnt ihr die Bilder auch für euer Portfolio nutzen.

 

Start ist um 13.00 Uhr und das Ende wird gegen 17 Uhr sein.

 

Wir fotografieren in 2 Sets:

Wir werden einmal am Fenster fotografieren. Das vorhandene Licht ist am günstigsten und eigentlich überall nutzbar.

Das 2. Set wird ein Low-Budget Blitzsetup werden. Mit nur einem Aufsteckblitz, einem Diffusor und einer Styroporplatte (Gesamtpreis >60 €) werde ich Dir zeigen, wie man wunderschöne Portraits zaubern kann.

 

Inhalt:

  • Vertiefung des Wissens über die eigene Kamera
  • Umgang mit einer fremden Person vor der Kamera
  • Licht einschätzen und richtig nutzen können
  • lernen das Model richtig anzuweisen
  • der Umgang mit einem Aufsteckblitz (auf der Kamera & entfesselt)

mitbringen solltest du:

  • leider einen Mundschutz
  • leere Speicherkarten
  • volle Akkus
  • eine manuell einstellbare Kamera
  • jede Menge Wissensdurst und Spaß an der Zusammenarbeit mit anderen Menschen
  • wenn vorhanden, deinen Aufsteckblitz

Und jetzt heißt es schnell sein. 😀

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Workshop – Portrait im Studio am 26.09.2020 mit Jacqueline“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.